Großraute Dach (600 mm x 1500 mm, vertikal, prePATINA blaugrau)  3D View



RHEINZINK wurde 1966 von den Unternehmen Grillo, Stolberger Zink sowie den Vereinigten Deutschen Metallwerken gegründet. Heute ist RHEINZINK ein Unternehmen des Grillo-Konzerns und beschäftigt über 650 Mitarbeiter. Weltweit existieren Tochtergesellschaften und Vertriebsniederlassungen. RHEINZINK produziert am Standort Datteln seit mehr als 50 Jahren Titanzink von höchster Qualität in verschiedenen Oberflächenqualitäten.
Einsatzgebiete des RHEINZINK-Titanzinks sind Bedachungen, Dachgauben, Fassadenbekleidungen und Dachentwässerungssysteme. RHEINZINK-Titanzink ist als designorientierter und moderner Werkstoff sehr beliebt - eine Vielzahl international anerkannter Architekten wie z.B. Daniel Libeskind, Frank O. Gehry oder Zaha Hadid haben diesen Werkstoff für die Umsetzung ihrer Planung entdeckt und schätzen gelernt. Aufgrund der Langlebigkeit und guten Recyclingfähigkeit ist RHEINZINK aber auch das führende Material bei der klassischen Dachentwässerung über Rinnen und Rohre.

PG_CONSTRUCTION

Nominale Länge 600 mm

PG_DATA

EPD Umwelt-Produktdeklaration (EPD) nach ISO 14025 und EN 15804, BRE-Zertifikat, Cradle to Cradle Zertifikat https://www.rheinzink.de/nachhaltigkeit/oekologie/nachhaltiges-bauen-mit-rheinzink/produktdeklarationen-und-zertifikate/
Lebensdauer Praktische Lebensdauer 100 bis 120 Jahre https://www.rheinzink.de/nachhaltigkeit/oekologie/

PG_FIRE_PROTECTION

Brennbarkeit nein
Brandschutz Nichtbrennbar A1 nach DIN EN 13501-1

PG_GENERAL

UNSPSCNames Roof systems
UNSPSCCode 25174100
Name Großraute Dach (600 mm x 1500 mm, vertikal, prePATINA blaugrau)
Objekt URL https://www.rheinzink.de/produkte/dachsysteme/dachdeckungssysteme/rauten/
Autor Polantis
Legierung nein
Identifikation RHEINZINK-Titanzink wird hergestellt nach DIN EN 988. Die Basis der Legierung besteht aus Elektrolyt-Feinzink mit 99,995%-igem Reinheitsgrad nach DIN EN 1179. Dazu legiert werden geringe, mengenmäßig exakt definierte Anteile an Kupfer und Titan. RHEINZINK
Zugänglichkeit ja
Objekt Bild https://www.rheinzink.de/produkte/dachsysteme/dachdeckungssysteme/rauten/referenzen/
Gewicht ca. 6,7 kg/m² bei Metalldicke 0,8 mm, ca. 8,4 kg/m² bei Metalldicke 1,0 mm
Unterkonstruktion Vollflächige Unterkonstruktion: Brettschalung, Trapezprofile, gemäß Großraute - Planung und Anwendung (Download)
Ausschreibungstexte URL https://www.rheinzink.de/service/technischer-service/entwurf-planung/ausschreibungen/ausschreibung/
Technical Data URL https://www.rheinzink.de/service/technischer-service/entwurf-planung/cad-details/dach-rauten/
Bestandteile Großraute, Einzelhafte und Haftleisten aus RHEINZINK zur Befestigung, Strukturmatte RHEINZINK-AIR-Z je nach Dachaufbau

PG_IDENTITY_DATA

Beschreibung RHEINZINK wurde 1966 von den Unternehmen Grillo, Stolberger Zink sowie den Vereinigten Deutschen Metallwerken gegründet. Heute ist RHEINZINK ein Unternehmen des Grillo-Konzerns und beschäftigt über 700 Mitarbeiter. Weltweit existieren Tochtergesellschaften und Vertriebsniederlassungen. RHEINZINK produziert am Standort Datteln seit mehr als 45 Jahren Titanzink von höchster Qualität in verschiedenen Oberflächenqualitäten. Einsatzgebiete des RHEINZINK-Titanzinks sind Bedachungen, Dachgauben, Fassadenbekleidungen und Dachentwässerungssysteme. RHEINZINK-Titanzink ist als designorientierter und moderner Werkstoff sehr beliebt - eine Vielzahl international anerkannter Architekten wie z.B. Daniel Libeskind, Frank O. Gehry oder Zaha Hadid haben diesen Werkstoff für die Umsetzung ihrer Planung entdeckt und schätzen gelernt. Aufgrund der Langlebigkeit und guten Recyclingfähigkeit ist RHEINZINK aber auch das führende Material bei der klassischen Dachentwässerung über Rinnen und Rohre.
Hersteller URL www.rheinzink.de
Leistungserklärung https://www.rheinzink.de/service/technischer-service/fertigung/leistungserklaerungen/
Verarbeitungshinweise https://www.rheinzink.de/material/verarbeitungshinweise/
Pflege und Wartung Nicht erforderlich: Aufgrund der natürlich patinierenden Oberfläche sind weder Reinigung noch Pflegeanstriche erforderlich. Verunreinigungen z. B. aus der Bauphase (Staub, Putz- und Mörtelreste), Vogelkot etc. gemäß RHEINZINK-Reinigungsempfehlung behande
Recycling 100% recyclingfähig und wiederverwertbar, getrennter Rückbau möglich
ProduktInformation RHEINZINK-Großrauten weisen auf ihrer Oberseite Vor- und auf ihrer Unterseite Rückkantungen auf, um sie mittels Einhangfalztechnik verbinden zu können. Sie können in verschiedenen Baubreiten vertikal, horizontal und diagonal verlegt werden und ermöglichen
Hersteller Land Germany
Zertifizierungen DIN ISO 9001:2008, DIN ISO 14001:2004, DIN EN 50001:2011, QUALITY ZINC https://www.rheinzink.de/material/unser-werkstoff/
Hersteller E-Mail info@rheinzink.de
Nominal Breite 600 mm
Dachaufbauten Nur belüftete Dachaufbauten mit regensicherer Unterdeckung, gemäß Großraute - Planung und Anwendung (Download)
Trennlagen Direktverlegung auf Brettschalung mit regensicherem Unterdach (veklebte oder verschweißte Stöße)
Hersteller RHEINZINK GmbH & Co. KG
Type Comments Großraute (600 mm x 1500 mm, 1/3 Versatz, Dach vertikal, prePATINA blaugrau)
Scharlängen N.A.

PG_IFC

IfcExportAs IfcCoveringType
IfcExportType ROOFING

PG_LENGTH

GesamtDicke 0,8 mm / 1,0 mm

PG_MATERIALS

Uniclass 2015 Pr_​25_​71_​51_​97
Normen DIN EN 988, EN 14783, Richtlinien für die Ausführung von Klempnerarbeiten and Dach und Fassade
FeuerwiderstandKlasse keine Angabe
Farbe RHEINZINK-prePATINA walzblank und schiefergrau, RHEINZINK-PROTECT blaugrau und schiefergrau, RHEINZINK-COLOR https://www.rheinzink.de/material/produktlinien/
Befestigung Einzelhafte und Haftleisten aus RHEINZINK, Befestigung mit Nägeln oder Schrauben, Anzahl und Abstand der Einzelhafte und Haftleisten gemäß Großraute - Planung und Anwendung (Download)
Verlegeanleitung Siehe Großraute - Planung und Anwendung (Download)
Registrieren Sie sich um die Informationen bezüglich der Montagefirma einzusehen. Link

Objekt teilen

<script src="https://www.polantis.com/de/mirroring/migrate?clientid=466&objectid=14673&langid=11"></script>

Seite teilen

IN ZUSAMMENARBEIT MIT

Feedback